Mitarbeiterbindung durch Entgeltoptimierung & Sachbezüge – Workshop auf dem 10. Leipziger Personalforum

Mitarbeiterbindung ist für Unternehmen wichtiger denn je, denn die Fluktuationsrate wird – aufgrund der guten Arbeitsmarktlage – weiter steigen. Unternehmen müssen Wege finden, ihren Mitarbeitern neben dem regulären Gehalt weitere Zusatzleistungen zu bieten, um Fachkräfte stärker an ihr Unternehmen zu binden.

Welche Möglichkeiten es gibt, zeigt Birgit Porompka, Steuerberaterin bei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER, in Weiterlesen Mitarbeiterbindung durch Entgeltoptimierung & Sachbezüge – Workshop auf dem 10. Leipziger Personalforum

Fresh up Arbeitsrecht – Workshop auf dem 10. Leipziger Personalforum

Auf dem 10. Leipziger Personalforum am 8. November werden am Nachmittag in 2 PRAXIS-Runden Themen aus dem Personaler-Alltag intensiver diskutiert. Wir freuen uns, daß auch in diesem Jahr Dr. Iris Henkel, RAin für Arbeitsrecht bei PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER, als Expertin eine der Workshoprunden gestalten wird. Im Video stellt sie Ihnen hier die Workshop-Inhalte kurz vor. Lernen Sie Frau Dr. Henkel kennen Weiterlesen Fresh up Arbeitsrecht – Workshop auf dem 10. Leipziger Personalforum

Agile HR: 2 Workshops auf dem 10. Leipziger Personalforum

Die Anforderungen an „digitales Erwachsen werden“ ändern sich im Laufe des Weges, den Unternehmen gehen. Auf dem 10. Leipziger Personalforum am 8. November wird es zwei verschiedene Workshops geben, die sich mit agilem Arbeiten im HR beschäftigen:

Workshop 1: Agile for HR – Wie gelingt ein professioneller Einstieg in die digitale Transformation? Weiterlesen Agile HR: 2 Workshops auf dem 10. Leipziger Personalforum

Netzwerktreffen Personal am 10.9. in Leipzig zum Wandel der Führungskultur

Wandel der Führungskultur: Das alte Thema Kommunikation neu entdecken., ist das Thema des nächsten Netzwerktreffens.

Wachsende Komplexität, Veränderungen in immer schnellerer Folge, abnehmende Vorhersehbarkeit und Planbarkeit, chronischer Fachkräftemangel. Das stellt neue Anforderungen an Führung und besonders an deren professionelle Kommunikation. Warum es sich lohnt, über ein altes Thema neu nachzudenken – dazu wird Franziska Okun von der Führungs- und Veränderungsakademie DE VACTO als Impuls einige zum anschließenden Austausch anregende Thesen vorstellen.

Hier die Details: Weiterlesen Netzwerktreffen Personal am 10.9. in Leipzig zum Wandel der Führungskultur

Netzwerktreffen Personal am 17.7. in Leipzig: Stellenanzeigen, denen niemand widerstehen kann

„So arbeitet es sich bei uns – Stellenanzeigen, denen niemand widerstehen kann“, ist das Thema des nächsten Netzwerktreffens.

Wir freuen uns, daß Akos Toth (Community Manager der pludoni GmbH) für einen Workshop zugesagt hat. In seinem Workshop wird er aufzeigen, welche 5 inhaltlichen Schwerpunkte in Ihrer Stellenanzeige besonders wichtig sind, um interessierte Fachkräfte zu Bewerbern zu machen, und um Ausschreibungen zu formulieren, mit denen Sie sich von Ihren Wettbewerbern abheben. Gern können Sie Stellenanzeigen aus Ihrem Unternehmen mitbringen, um die Inhalte direkt im Workshop zu besprechen. Hier die Details: Weiterlesen Netzwerktreffen Personal am 17.7. in Leipzig: Stellenanzeigen, denen niemand widerstehen kann

9. Leipziger Personalforum – Rückblick

Gut 100 Personalexperten trafen sich am 9. November in Leipzig, um das Thema „Personalarbeit im Wandel – Potenziale erschließen“ zu diskutieren. In den Impuls- und Best-Practice-Vorträgen am Vormittag gaben die Referenten u.a. ihr Wissen zu Innovationen im Personalmanagement Weiterlesen 9. Leipziger Personalforum – Rückblick

Passgenaue Besetzung International: Entdecken Sie das Fachkräftepotenzial geflüchteter Menschen.

Jährlich kann eine Vielzahl von Ausbildungsplätzen nicht besetzt werden. In Zeiten sich verschärfender Fachkräfteengpässe rücken vermehrt auch Geflüchtete in den Fokus der Betriebe. Viele Unternehmen verfügen allerdings zumeist nicht über ausreichend personelle und finanzielle Ressourcen,  um die  intensive Mitarbeitersuche durchzuführen und sich eingehend mit aufenthaltsrechtlichen Fragestellungen sowie vorhandenen qualifikatorischen und sprachlichen Gegebenheiten potenzieller Bewerber aus dem Kreise der Flüchtlinge auseinanderzusetzen. Dabei unterstützt Weiterlesen Passgenaue Besetzung International: Entdecken Sie das Fachkräftepotenzial geflüchteter Menschen.

Führung geht heute anders! – Video

Prof. Dr. Bernd Okun von der Führungs- und Veränderungsakademie DE VACTO zeigt in seinem Vortrag zum 9. Leipziger Personalforum auf, wie Führung an die geänderten Rahmenbedingungen angepaßt werden kann, und welche Ansätze es für die Neuausrichtung gibt. Seine These: „Wir brauchen neue Konzepte der Führungsentwicklung. Die alten passen nicht mehr und sind auch nicht länger wirtschaftlich.“ Worum es ihm dabei geht und welche Schwerpunkte er damit verfolgt, stellt er im Video hier vor: Weiterlesen Führung geht heute anders! – Video

Arbeitsrechtliche Gestaltungsfragen mobilen Arbeitens

Im Zuge der Digitalisierung wird es für die Arbeitsvertragsparteien zunehmend interessanter, dass Arbeitnehmer ihre Arbeitsleistung von zu Hause aus, im Zug oder an einem sonstigen selbstbestimmten Ort, erbringen.

Mit dieser „Lockerung“ des Arbeitsortes stellen sich jedoch einige arbeitsrechtliche Fragen: Wie kann der Arbeitgeber die arbeitsschutzrechtlichen Regelungen erfüllen, wenn er keinen Einfluss auf die Gestaltung des Arbeitsplatzes hat? Welche Weiterlesen Arbeitsrechtliche Gestaltungsfragen mobilen Arbeitens

Bestens ausgebildet und ganz in Ihrer Nähe – Ausländische AbsolventInnen deutscher Hochschulen.

Ausländische AbsolventInnen stellen für deutsche Unternehmen eine ernst zu nehmende Gruppe von potenziellen Mitarbeitern dar.  Sie haben sich während ihres Studiums bereits gut in Deutschland eingelebt, sprechen die deutsche Sprache und verfügen über einen deutschen Abschluss. Darüber hinaus bringen sie weitere Sprach- und Landeskenntnisse sowie teilweise sogar Berufserfahrung aus dem Ausland mit. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen Weiterlesen Bestens ausgebildet und ganz in Ihrer Nähe – Ausländische AbsolventInnen deutscher Hochschulen.