Die TOP 10 der besseren Arbeitswelten – Vortragsmitschnitt Guido Rottkämper

Guido Rottkämper, Geschäftsführer der design2sense GmbH und Arbeitsweltverbesserer, begeisterte als Key-Note-Speaker auf dem Leipziger Personalforum im Jahr 2016. Wir freuen uns ganz besonders, daß er auch in diesem Jahr als Experte am Leipziger Personalforum am 8.11.2018 teilnehmen wird – diesmal im Rahmen der Podiumsdiskussion „Personalarbeit der Zukunft – Was bleibt? Was kommt?“

Und natürlich können Sie Ihn und seine Arbeitswelten auch noch einmal ganz direkt persönlich kennen lernen: Das Warm-up-Treffen, das wir erstmals am Vorabend des Leipziger Personalforums für die Teilnehmer durchführen, findet in den Räumen seiner design2sense GmbH statt.

Einen ganz aktuellen Videomitschnitt eines Vortrags, den er unter der Überschrift „Die Top 10 der besseren Arbeitswelten“ am 19.9.2018 auf dem mir.)-Expertentag in Chemnitz gehalten hat, finden Sie auf unserem Blog verlinkt: Weiterlesen Die TOP 10 der besseren Arbeitswelten – Vortragsmitschnitt Guido Rottkämper

Best-Practice Personalarbeit – Schenker Technologies

„Man MUSS nicht Computer spielen, wenn man bei uns anfängt…, aber es hilft“, erklärt Personalleiterin Beate Fischer lächelnd, als sie mich in der vergangenen Woche durch die Räume der Schenker Technologies GmbH führt. Das Unternehmen baut hochleistungsfähige Hardware und ist besonders in der Gamer-Szene für seine ultraschnellen Laptops und Desktop-PCs bekannt. Ich bin hier zu Gast auf der Suche nach Best-Practice-Beispielen für erfolgreiche Personalarbeit, Weiterlesen Best-Practice Personalarbeit – Schenker Technologies

Läuft bei uns im Büro!

Die meisten kennen es: Am Ende eines langen Büroarbeitstages waren die wenigen Schritte zum Drucker, in die Cafeteria oder in das Nachbarbüro oft die einzige Bewegung, die man hatte. Den weitaus größeren Teil verbringt der „Schreibtischarbeiter“ im Sitzen, auf einem Stuhl, der oftmals auch nicht optimal eingestellt ist. Bewegungsreiche Pausen, die es bräuchte, um konzentrationsfähig zu bleiben, um Muskelverspannungen vorzubeugen, und um den Kreislauf in Schwung zu halten, lassen sich nicht immer umsetzen. Und dies, obwohl jeder weiß, daß Bewegung wichtig Weiterlesen Läuft bei uns im Büro!

9. Leipziger Personalforum – Rückblick

Gut 100 Personalexperten trafen sich am 9. November in Leipzig, um das Thema „Personalarbeit im Wandel – Potenziale erschließen“ zu diskutieren. In den Impuls- und Best-Practice-Vorträgen am Vormittag gaben die Referenten u.a. ihr Wissen zu Innovationen im Personalmanagement Weiterlesen 9. Leipziger Personalforum – Rückblick

Best-Practice-Vortrag zum Leipziger Personalforum

Ein Schwerpunkt des Leipziger Personalforums ist der Erfahrungsaustausch unter Personalern. Einen der Best-Practice-Vorträge am Vormittag hält Katharina Zander, HR-Managerin der F&P GmbH. Unter der Überschrift „Lust auf agiles Arbeiten – Herausforderungen für HR in der neuen Arbeitswelt“ berichtet sie von ihrer Personalarbeit. Sie stellt vor, wie das Thema „Agilität“ bei ihr im HR Einzug findet und was es für das IT-Unternehmen F&P insbesondere im Recruiting bedeutet. Weiterlesen Best-Practice-Vortrag zum Leipziger Personalforum

Plan B – Studienabbrecher ins Boot holen – Tipps für ausbildende Unternehmen

Junge Menschen, die ihr Studium abbrechen, haben trotz des Umweges im Lebenslauf viele Kompetenzen erworben. Dennoch fallen sie in der Regel auf das Abiturzeugnis zurück und beginnen – zumindest formal – noch einmal ganz von vorn. Ihr Potential ist in Zeiten unbesetzter Ausbildungsstellen wertvoll und sollte nicht ungefördert bleiben.

Susan Wille, Projektmanagerin Plan B KOWA Leipzig, stellt in ihrem Workshop auf dem 9. Leipziger Personalforum am 9. November diese Mitarbeiterpotenziale vor und zeigt auf, wie man sie gewinnen kann. Weiterlesen Plan B – Studienabbrecher ins Boot holen – Tipps für ausbildende Unternehmen

Führung geht heute anders! – Video

Prof. Dr. Bernd Okun von der Führungs- und Veränderungsakademie DE VACTO zeigt in seinem Vortrag zum 9. Leipziger Personalforum auf, wie Führung an die geänderten Rahmenbedingungen angepaßt werden kann, und welche Ansätze es für die Neuausrichtung gibt. Seine These: „Wir brauchen neue Konzepte der Führungsentwicklung. Die alten passen nicht mehr und sind auch nicht länger wirtschaftlich.“ Worum es ihm dabei geht und welche Schwerpunkte er damit verfolgt, stellt er im Video hier vor: Weiterlesen Führung geht heute anders! – Video

Arbeitsrechtliche Gestaltungsfragen mobilen Arbeitens

Im Zuge der Digitalisierung wird es für die Arbeitsvertragsparteien zunehmend interessanter, dass Arbeitnehmer ihre Arbeitsleistung von zu Hause aus, im Zug oder an einem sonstigen selbstbestimmten Ort, erbringen.

Mit dieser „Lockerung“ des Arbeitsortes stellen sich jedoch einige arbeitsrechtliche Fragen: Wie kann der Arbeitgeber die arbeitsschutzrechtlichen Regelungen erfüllen, wenn er keinen Einfluss auf die Gestaltung des Arbeitsplatzes hat? Welche Weiterlesen Arbeitsrechtliche Gestaltungsfragen mobilen Arbeitens

Bestens ausgebildet und ganz in Ihrer Nähe – Ausländische AbsolventInnen deutscher Hochschulen.

Ausländische AbsolventInnen stellen für deutsche Unternehmen eine ernst zu nehmende Gruppe von potenziellen Mitarbeitern dar.  Sie haben sich während ihres Studiums bereits gut in Deutschland eingelebt, sprechen die deutsche Sprache und verfügen über einen deutschen Abschluss. Darüber hinaus bringen sie weitere Sprach- und Landeskenntnisse sowie teilweise sogar Berufserfahrung aus dem Ausland mit. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen Weiterlesen Bestens ausgebildet und ganz in Ihrer Nähe – Ausländische AbsolventInnen deutscher Hochschulen.

Innovationstreiber – Wer wenn nicht HR !?

Mit der Anpassung an die neue Arbeitswelt werden Unternehmen sich weiter entwickeln: Wir benötigen offene, vernetzte und flexible Strukturen. Unsere Produkte und Dienstleistungen werden nutzer-orientierter und erneuern sich schneller. Sich in digitale und innovative Arbeitswelten hinein zu entwickeln, ist für Unternehmen die große Chance des 21. Jahrhunderts, die Zukunft zu gestalten.

Doch jenseits von Technologie und Strukturen ist und bleibt der Mensch die wichtigste Innovationskraft. Für Unternehmen steigt somit zukünftig die Bedeutung, die richtigen Mitarbeiter zu finden, Weiterlesen Innovationstreiber – Wer wenn nicht HR !?